Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts

Gemäß der Annahme, Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts und der Erkenntnis, dass das digitale Zeitalter schon längst begonnen
hat, ergibt sich, wer Daten über seine bestehenden und/oder zukünftigen Kunden hat, hat den Rohstoff, aus dem sich
neue Wertschöpfungen, neue Produkte und Märkte entwickeln und erschließen lassen.

Quelle RP

Kunden sind heute fast immer online

Heute sind in unserer Gesellschaft die meisten Menschen mit Smartphones ausgestattet. Die Kommunikation läuft in vielen Bereichen
nur noch über das Internet. So stellt sich heute auch das Einkaufsverhalten der Kunden dar. Erst wird gegoogelt, online
nach Angeboten, Styles und Produkten gesucht. Dann geht man ins Geschäft, den Laden oder die Filiale des Anbieters.
Angekommen im Laden haben die meisten ihre Smartphones dabei, schauen noch mal nach, was sie als Lesezeichen oder letzte
Info im Web gefunden hatten, vergleichen Produkte oder Preise. Hier beginnt die Möglichkeit für die Anbieter, mit ihren Kunden
in digitalen Kontakt zu kommen. SocialWLAN im Laden oder Store hilft den Kunden, schnell und effizient ihre Kommunikation
zu betreiben. Dieses WLAN ermöglicht es nun, dass der Anbieter die Nutzerdaten gegen die Nutzung von „freiem“ WLAN
tauscht und somit weiß, wer im Geschäft ist bzw. war.
Die Nutzerdaten gehören dem Anbieter. Damit kann der Retailer seine Kunden online sehen oder offline mit Informationen
(Werbung) versorgen.

 

Erst geht Ihr Kunde online stöbern!

 

aller Käufer schauen sich online um, bevor sie im
Laden etwas kaufen
aller Besucher schauen sich im Laden um, bevor sie
online Kaufen
aller Onlinebesuche ergeben einen Ladenbesuch
des Kunden

Digitale Transformation

Alle sind auf dem Weg, dem Weg in immer mehr digitale Umgebungen und Systeme. Unsere Kunden hinterlassen Spuren, digitale Spuren. Dies allein im Onlineshop zu analysieren, ist für viele Anbieter von Waren, die Verkaufsflächen und Store betreiben, nicht genug. Deshalb können wir die Kunden mit ihren mobilen Endgeräten in den Verkaufsflächen mit WLAN versorgen und ihre Endgeräte in digitale Informationslieferanten umwandeln. Kunden, die die Verkaufsräume mit ihrem Smartphone, mit eingeschaltetem WLAN betreten, können Heatmaps erzeugen. Kunden, die sich ins WALN anmelden verfügen über digitale Kundenkarten und können durch tagesaktuelle Werbung zielgerichtet angesprochen werden.
Die registrierten Kunden können so auch nach ihrem Besuch (der Fußballer würde sagen: Nach dem Besuch ist vor dem Besuch) mit Informationen über aktuelle Produkte oder Aktionen über ihr Smartphone, ein E-Mail oder die SocialRetail®-Plattform informiert werden.

Dann geht Ihr Kunde Shoppen!

Shopping macht Spaß, wenn der Kunde schon durch die letzte Onlineaktion weiß, dass er das eine oder andere Produkt gerade jetzt bekommen kann und ggf. auch zu einem interessanten Preis. Die aktiven Käufer, die auch ihre digitalen Helfer benutzen, sind gut informiert und kaufen Ihre Produkte im Laden.

Die Integration von digitalen Angeboten im Ladenlokal ermöglicht es dem Kunden, seine Auswahl zu erweitern und erlaubt es dem Anbieter, seinen Kunden kennenzulernen.

Was der Handel nicht weiß!

  • Wie heißt mein Kunde
  • Ist es eine Frau, ein Mann oder ein Kind
  • Kommt sie oder er öfter
  • Wohnt sie oder er in der Nähe
  • Welche Produkte hat er zuletzt gekauft
  • Wie lange war sie oder er im Laden
  • Wo ist der Kunde lang gegangen
  • uvm.

 

Ihr Kunde kommuniziert mit Ihnen

Eine eigene SocialPlattform - Sie sind Herr der Daten

Social Plattformen gibt es einige. Die meisten dienen dem Betreiber, um seine Werbeflächen zu vermarkten und an die Teilnehmer Informationen zu werblichen Zwecken zu vermitteln. Der Inhalt ist teils redaktionell und mehrheitlich durch die User selbst generiert. Doch die Daten gehören dem Anbieter wie Facebook, Xing oder Twitter. Will man die Kundendaten der eigenen Kunden nun nicht dem Social-Anbieter überlassen oder verlieren, verwendet man eine eigene Plattform, in der man als Anbieter selber auftritt und als Spezialist und Anbieter die Daten der eigenen Kunden selber hält. Der Händler wird „Herr der Daten“. Diese eigene Plattform SocialRetail® der Autowork macht den Handel selber zum Social-Anbieter. Kunden können redaktionelle Inhalte des Anbieters und seiner Lieferanten zu Produkten und Themen lesen und eigene Beiträge oder Themen in eigenen Communities beisteuern und entwickeln.
Gleichzeitig wird dem Kunden die Möglichkeit gegeben, vertrauliche Inhalte mit dem Anbieter auszutauschen und mit Apps durch SocialRetail® Mehrwerte wie digitale Kundenkarten, Informationsaustausch mit Gleichgesinnten in Blogs oder Foren zu realisieren.

 

Als mächtiges Werkzeug ist SocialConnect in vielen Unternehmen schon im Einsatz, die ihre interne Kommunikation im Konzern zwischen Mitarbeitern, Abteilungen, Konzernteilen und Schwesterunternehmen verwirklichen. Diese sind Herr der meist empfindlichen Daten. Mit dieser Technologie ist es nun möglich, dass auch der Handel seine Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und auch Mitarbeitern auf eine eigene Social Plattform überträgt.

WLAN macht ihren Kunden sichtbar

SocialIntelligence Analyse der Kunden

Kunden kennen und verstehen

SocialAdvertising - Werbung für Kunden

Bausteine SocialRetail

SocialRetail Flyer

SocialBusiness für Ihr Unternehmen

Eine integrierte Lösung im Rechenzentrum der Autowork.

 

Die Nutzung von umfangreichen Features für die Online-Kommunikation im eigenen Unternehmen wird mehr und mehr zum strategischen Werkzeug in der Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern untereinander, mit Kunden und Partnern auf der anderen Seite. Die Komplexität der Anwendungen und deren Betrieb stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen, die auf mangelndem Personal oder Skills beruhen.


Autowork liefert abgestimmte Bausteine zur Verwirklichung ganzheitlicher Unternehmenskommunikation im eigenen Unternehmen, mit Partnern und in digitalen Medien. Als Basistechnologie werden Softwaresysteme der IBM verwendet und zu einer Kundenlösung, die die Autowork aus dem eigenen Rechenzentrum liefert, als private Cloud, individualisiert zur Verfügung gestellt.

Bausteine

Die Social Business Bausteine für die verschiedenen Aufgaben der Kommunikation im Unternehmen erlauben es, je nach Bedarf für Unternehmensteile oder Fachabteilungen diese zielgerecht einzusetzen. Die Integration der Bausteine untereinander ist immer vorhanden. Der User kann je nach Bedarf Bausteine dazu buchen oder wieder abwählen.

Network

  • Private Cloud
  • Deutsches RZ
  • Monitoring
  • Management
  • Virtualisation
  • Backup as a Service

Activework

  • Email
  • Kalender
  • Aufgaben
  • Notizen
  • Kontakte
  • Mobile
  • Webaccess

Teamwork

  • Instant messaging
  • Webconferencing
  • Mobile
  • Voice / Video
  • Telephonie
  • Presence Awareness

Communitywork

  • Homepage
  • Communities
  • Bookmarks
  • Wikis
  • Blogs
  • Forums
  • Files
  • Social Analytics
  • Activities
  • Profiles

Skalierbarkeit

  • Anzahl der User online anpassbar
  • Serverleistung nach Kundenbedarf
  • Speichermengen on Demand
  • Abrechnung nach Nutzungsmenge

Für jeden Kunden stellt sich eine andere Nutzungssituation dar. Manche haben besonders viele User  mit geringer Leistungsabnahme, andere wenige User mit hoher Belastung an die Systemumgebung. Je nach Nutzungsintensität und Menge, stellt Autowork für seine Kunden skalierbare und einfach zu kalkulierende Social Business Lösungen zur Verfügung, die es erlauben die Kosten zu planen und zu überwachen.

Mieten Sie Ihre Umgebung und stärken Sie Ihre Kernkompetenzen

Wenn Sie Ihre Kernkompetenzen im Maschinenbau, als Automobilzulieferer oder in Dienstleistungsunternehmen haben, stellt sich die Frage ob die IT und der Betrieb der Selben auch zu Ihren Kernkompetenzen gehören, oder ob es nicht optimaler erscheint nur die Anwendung und deren Funktionen optimiert zu nutzen. Wenn vor allem aufgrund der komplexer werdenden Anforderungen und der Personalkosten für IT-Technologie,  Sie zur Überlegung kommen, die Infrastruktur auszugliedern, dann ist die Autowork als IBM Partner für Sie ein guter Partner.

Unsere Kernkompetenz ist der Betrieb von Informations Technologie in kundenspezifischen Umgebungen als private Cloud oder auch hybrid Cloud Lösung.

Security

Mit zunehmender Kommunikation steigen auch die Sicherheitsbedürfnisse. Denn jeder Benutzer einer integrierten Kommunikationslösung arbeitet mit Mails, Files und Daten in Datenbanken. Vor allem die unstrukturierten Dateien, die in der Zusammenarbeit von Benutzern entstehen, müsse überwacht werden. Autowork scannt und überwacht diese, um der Verbreitung von Malware, Trojanern und Viren entgegen zu wirken.

Communitywork

Gute Beziehungen zwischen Geschäftspartnern und Kollegen

Geschäftsbeziehungen basieren auf Menschen. Diese benötigen inhaltliche Verbindungen für Ihre Kommunikation, die Partner dicht zusammen bringt.  Gleiches gilt für Prozesse im Unternehmen, die wenn die Kommunikation stimmt, auch die inneren Abläufe und Prozesse unterstützen und optimieren. Die rasante Entwicklung der Sozialen Medien geht auch in den Unternehmen weiter.
Als Teil der Kommunikation werden die Social Business Werkzeuge, die u.a. aus Communities, Blogs, Wikis, Aktivitäten und Dateiaustausch bestehen auch im Inneren verwendet und steigern die Produktivität.

Wissensmanagement im Unternehmen

In unserer Wissensgesellschaft macht das KnowHow auch oft den Wettbewerbsvorsprung zwischen Unternehmen aus. Dieses Wissen ist im Unternehmen verteilt und  häufig in den Köpfen der Mitarbeiter vergraben. Wie kann dieses Wissen innerhalb der Unternehmung nutzbar gemacht werden? Eine Dokumentation stellt unter Umständen die Basis der Aufbereitung des Wissens dar. Doch die weichen Faktoren einer Produkthandhabung oder die anwender- und kundenspezifischen Besonderheiten und die mögliche Auffindbarkeit dieser Informationen stellt viele Unternehmen vor meist ungelöste Herausforderungen.

Ihr Kapital ist in den Köpfen

Die Social Business Werkzeuge im geschützten Inneren des Unternehmens, wie Wikis und Blogs erlauben die Informationslücke zu schließen. Alle Informationen, die über Produktbeschreibungen oder in Dokumenten vergrabene Einzelinformationen hinausgehen, können von denen, die über die Information verfügen mit Hilfe der Communitywork-Umgebung schnell und Transparent in Communities innerhalb des Unternehmens veröffentlicht werden und durch die Interaktion von weiteren Teilnehmern angereichert werden.

Diese Wissensverbindungen im Unternehmens-Intranet lassen sich durch Suchabfragen schnell sichtbar machen und stehen denen, die Ihre Arbeit optimieren wollen zur Verfügung.

Bilden Sie individuelle Teams

Communities in Ihrer Social Business Umgebung erlauben die reibungslose und asynchrone Zusammenarbeit von Teams. Egal ob am selben Standort oder über Kontinente, die Informationen sind in den Communities sicher und reichern das Knowhow der Teams an. Der Austausch und themenorientierte strukturierbare Speicherung von Inhalten wie Dokumenten Pdfs, Audio oder Videoinhalte erleichtert die Auffindbarkeit von Wissen und Information.
Aufgaben lassen sich schneller, leichter und transparenter lösen, wenn die Teammitglieder über den gleichen Stand an Informationen verfügen.

Sie behalten den Überblick

Den Überblick zu verlieren im Jungle der Informationen, Ablagesysteme, Kalender und Mailordner ist  nicht schwer. Die Homepage von Communitywork erlaubt es, diesen zu behalten. Wichtige Infos werden dort eingespielt und können sofort bearbeitet werden. Die Reaktion der Kollegen und Kunden wird unmittelbar sichtbar und kann für weitere Arbeiten wichtig sein. Empfehlungen aussprechen und Wissenswertes zu teilen, wird zentral von der Homeseite aus möglich.

Mobiltät

Häufig ist man nicht am PC oder Arbeitsplatz, möchte aber wichtige Informationen bearbeiten oder selber Daten erfassen oder Notizen speichern. Durch die ausgereiften Apps für IOS, Android oder Blackberry können Sie sich beruhigt bewegen oder einfach zurücklehnen Durch die mobile Anwendung auf Ihrem Smartphone  bleiben Sie in Verbindung.

Teamwork

Voice, Video und Daten

Autowork Teamwork ist ein Social-Communications-Angebot aus Ihrer private Cloud, mit dem Unified Communications weiterentwickelt wird. Die Lösung bietet integrierte Voice-, Daten- und Videofunktionen für die Echtzeitzusammenarbeit mit Personen innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens – ohne Reisekosten.

Autowork Teamwork lässt sich mit Anwendungen kombinieren, die Sie täglich an Ihrem Arbeitsplatz für den direkten Zugriff auf unternehmensorientiertes Instant Messaging, Onlinebesprechungen, Telefonie und Videokonferenzen verwenden.

Unternehmens-Chat von jedem Mobilgerät

boration in Echtzeit von Standorten, die von Ihrem mobilen Netz unterstützt werden. So können Sie flexibel an unterschiedlichen Standorten arbeiten und dabei in Verbindung bleiben.
Onlineanwesenheitsanzeiger und unternehmensgerechtes Instant Messaging stehen für Handheld-Computer von Apple, Google Android, BlackBerry, Nokia Symbian und Microsoft Windows Mobile zur Verfügung.

Die Lösung umfasst Onlineanwesenheitsanzeiger zur Darstellung der Onlineverfügbarkeit, des geografischen Standorts und benutzerdefinierter Statusnachrichten.

Sie bietet Instant Messaging für 1:1-Dialoge sowie Gruppennachrichten und gibt Ihnen die Möglichkeit, mehrere aktive Onlinenachrichten auf einem kleinen Bildschirm zu verwalten.

Unternehmensorientiertes Instant Messaging, Onlineanwesenheitsanzeiger

Die online Zusammenarbeit von dezentralen Mitarbeitern oder Abteilungen im Unternehmen wird durch Statussymbole unterstützt. Diese zeigen die Onlineverfügbarkeit an. Sie enthalten Informationen darüber, ob jemand  in einer Besprechung, offline oder für Social Communication in Echtzeit verfügbar ist.

Die Kalendereinträge der Mitarbeiter im Activework werden direkt, je nach Belegung in den Onlinestatus des Nutzers umgesetzt. So verwaltet die Social Businesslösung die Stati der Benutzer automatisch und hilft in der Kommunikation.

Online Besprechung

Dateien, Anwendungen und Bildschirmanzeigen können unter Einsatz von sicheren Funktionen wie Audio und Video mit Personen innerhalb oder außerhalb des Unternehmens gemeinsam genutzt werden. Optimieren Sie Social Communications mit Audio- und Videokonferenzfunktionen, mit denen Sie Kollegen und ihre Reaktionen sehen können, ohne dass dazu Reisezeit und -kosten anfallen.

Ermöglichen Sie Zugriff auf Onlinebesprechungen von Ihrem Desktop, Laptop, Apple iPad oder Google Android-basierten Tablet-Computer.
Durch eine konsolidierte Anzeige Ihrer geplanten Besprechungen, können Sie Besprechungen in kürzester Zeit finden und daran teilnehmen. Über das Besprechungsfenster erhalten Sie sofortigen Zugriff auf Besprechungsräume und Sie können Einladungen mit einem einzigen Klick aussprechen und annehmen.

Sicherheit durch Zugang und Management

 

Zu wissen mit wem man Geschäfte macht, ist essentiell

Die Anonymität des Internet ist einerseits ein Problem, andererseits eine Chance. Heute ist jeder aufrichtige User bereit, seine Daten zur Authentifizierung bereit zu stellen, wenn er darin einen Nutzen sieht. Dies ist gut für den Handel und öffentliche Zugänge, denn es stellt den Anbieter vor lösbare Aufgaben im Bereich der rechtlichen Haftungsfragen und ermöglicht, das Kundenverhalten mit den realen Kaufgewohnheiten zu verbinden.

Noch viel mehr Dienste werden möglich

Durch die Login Möglichkeit bzw. deren Erfordernis, ist der User für den Betreiber bekannt. Er kann diesem nun vertrauliche, persönliche Informationen zur Verfügung stellen, mit denen der User oder Kunde bessere Angebote bekommen kann.

So ist es auch möglich, Benutzern verschiedene Profile zuzuordnen, die den Einen mehr und den Anderen weniger privilegieren und somit die Qualität der Zusammenarbeit zwischen Anbieter und User oder Kunden bewertbar machen.

Nicht jeder Inhalt ist sicher

Somit lässt sich in Zugangssystemen auch der Inhalt, den der User lesen darf nach den gesetzlichen Vorschriften einschränken. Diese Contentfilter verhindern den Zugang zu einschlägig gefährlichen Webseiten oder jugendgefährdenden Inhalten.

 

 

Responsive Free Joomla template by L.THEME